Tourismus Unterhaltung

Hotel Jadran – im neuen Glanz

Es gab eine Zeit, da war dieses Hotel der ganze Stolz eines Regimes, das erste Hotel der Nachkriegszeit an der jugoslawischen Adria und ein Symbol der Prosperität.

Es war das erste Hotel in Kroatien und im damaligen Jugoslawien. Jahrelang und in den Neunzigern durch den Bürgerkrieg stand es Devastiert und wechselte seine Besitzer. Man kann wirklich mit Erleichterung sagen, dass es heute wieder in Betrieb genommen wurde.

1948 wurden immer noch tausende deutscher Kriegsgefangenen in Lagern von der Regierung am Leben erhalten und als Sklaven missbraucht. So wurde auch das Hotel in Tučepi von deutschen Zwangsarbeitern errichtet. Einen von ihnen hat der Journalist Anđelko Erceg vor einiger Zeit aufgestöbert. Der Wiener Arzt Hans Lang war zum Zeitpunkt des Gesprächs 78 Jahre alt, als 19-Jährigen hatte man ihn nach Tučepi gebracht. Er erzählte Erceg, dass die deutschen Häftlinge Blasmusikkonzerte für die Dorfbewohner veranstalteten und mit ihnen Fußball spielten. Hans Lang spielte gut Fußball und so liehen die Einheimischen ihn sich für Spiele in der Kreisliga aus. Sie nahmen ihn mit zu Auswärtsspielen, zum Beispiel nach Brač. „Bjondi Hans“, der blonde Hans, wie er in Tučepi genannt wurde, durfte Mitte 1949 nach Hause, doch er vergaß Tučepi nicht und freundete sich mit einigen der Dorfbewohner an. Wohl als Folge einer Art von Stockholm-Syndrom kehrte er bereits 1953 zusammen mt seiner Frau als Tourist nach Tučepi zurück und machte seine ehemaligen Fußballkameraden ausfindig. Sein Leben lang verbrachte er den Urlaub in eben dem Hotel, das er als Zwangsarbeiter mit aufgebaut hatte. Und die örtlichen Partisanen, die ihn dabei mit dem Gewehr in der Hand bewacht hatten, bedienten ihn nun als Kellner: Kein anderes Bild veranschaulicht besser die Absurditäten des 20. Jahrhunderts im östlichen Mittelmeerraum.

Mit seiner idealen Lage am Meer in Tučepi bietet das Hotel TUI BLUE Jadran seinen Gästen luxuriös eingerichtete Zimmer und Suiten mit zauberhaftem Blick auf das Adriatische Meer einerseits und auf das imposante Gebirge Biokovo, andererseits.

Foto: TUI BLue Jadran
Foto: TUI BLue Jadran

Die Gäste können in unübertrefflichen Ausblicken von der Dachterrasse genießen, wofür das Hotel Jadran schon immer bekannt war. Elegant ausgestattete Hotelzimmer haben alle eine kostenlose Wi-Fi-Internetverbindung und LCD Satelliten-TV mit Bose Lautsprechern, mit denen Sie ihre beliebte Musik via Bluetooth spielen lassen können.

Das Hotel hat ein Swimmingpool auf der großen Terrasse, ferner ein Swim-Up-Pool, zu dem ein direkter Zugang aus den Deluxe Suiten besteht. Es sind noch 3 Bars und 3 Restaurants vorhanden, in denen Spitzen Buffet und à la Carte Speisen der mediterranen und kroatischen Küche wie auch vegetarische und vegane Gerichte angeboten werden.

Foto: TUI BLue Jadran
Foto: TUI BLue Jadran

Saunas, Whirlpool und Tepidarium im BLUE Spa Zentrum sind Oasen zur höchsten Entspannung, wobei Ihnen das BLUEf!t Programm dazu verhilft, Ihre Kraft, Ausdauer und Flexibilität zu verbessern – all dies unter der professionellen Leitung des BLUEf!t Leiters. Im Hotel und dem BLUEf!t Kiefernpark stehen Ihnen Sport- und Freizeitangebote zur Verfügung. Außerdem besteht die Möglichkeit, einen persönlichen Trainer zu buchen.

Foto: TUI BLue Jadran
Foto: TUI BLue Jadran

Text: TUI Blue Jadran, Blog: Schruf-Stipetic

Kommentar

Kommentare

Makarska
30°
Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 51%
Windstärke: 2m/s WSW
MAX 30 • MIN 27
23°
FR
21°
SA
21°
SO
21°
MO
17°
DIE
Weather from OpenWeatherMap

Facebook Likes

Makarska Riviera Strände

Umfrage

Machen Sie Urlaub in Makarska?

Baška Voda Strand

Jazz Festival im September

Podgora Veranstaltungen

Video der Woche

Makarska Riviera Beaches im Zeitraffer