Korona Kroatien Nachrichten

SUPER! Deutsche und Schweizer Touristen ohne Probleme in Kroatien

Keine Quarantänepflicht bei der Einreise in Kroatien!

Die besten Nachrichten für die kroatische Tourismusbranche in den letzten zwei Jahren kommen aus Deutschland und der Schweiz. Nachdem das Europäische Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten in der vergangenen Woche die gesamte kroatische Küste aus der roten epidemiologischen Zone entfernt und in die gelbe Zone gesetzt hat, hat das deutsche staatliche epidemiologische Institut Robert Koch Kroatien am Montag von der Liste der Risikogebiete gestrichen.

Darüber hinaus traten die Gespanschaften Split-Dalmatien, Dubrovnik-Neretva, Istrien, Karlovac, Krapina-Zagorje und Požega-Slawonien in die grüne Zone dieses renommierten Instituts ein. Am Dienstag hat die Schweiz ganz Kroatien von der Liste der epidemiologisch riskanten Länder gestrichen, mit der Aufhebung aller Beschränkungen der vollständigen Impfung von Menschen, die Covid-19 überlebt haben, aber auch diejenigen, die nicht geimpft wurden oder Covid überlebt haben, aber auf dem Landweg reisen.
Sie müssen sich nicht selbst isolieren

Da die ECDC-Karte, wie auch die Stellungnahme des deutschen Robert-Koch-Instituts, als der relevanteste Indikator für die Reisezielsicherheit für europäische Touristen gilt, steht die Tür zu einer erfolgreichen Saison in Kroatien Anfang Juni allen Europäern weit offen, die keine mehr haben sich zu isolieren. Dies ist die beste Bestätigung dafür, dass die epidemiologische Situation das einzige Kriterium ist, das über den Erfolg der Saison entscheidet und dass sich der Aufwand, in einigen Regionen die „Grünen“ zu erreichen, auszahlt.

-Angesichts der aktuellen epidemiologischen Situation sowie der Prognosen für die kommenden Wochen und falls in der nächsten Periode etwas Unvorhergesehenes nicht passiert, könnte das Gesamtergebnis der Saison deutlich besser ausfallen als im Vorjahr, aber immer noch unter dem Rekordwert 2019. Was ist entscheidend ist, dass wir so lange wie möglich eine qualitativ hochwertige epidemiologische Situation sicherstellen, am besten mindestens bis Oktober „grün“. In diesem Fall kann uns niemand etwas tun, weil wir die sichersten und dem Mittelmeer am nächsten gelegenen sind – sagt Veljko Ostojic, Direktor des Kroatischen Tourismusverbandes.

Wie wichtig es für Kroatien ist, in der grünen Zone der epidemiologischen Sicherheit in Deutschland zu sein, zeigt die Tatsache, dass 1,5 Millionen Deutsche in der Covid-Saison des letzten Jahres angereist sind, während wir in der grünen Zone waren, sodass in diesem Jahr noch bessere Zahlen zu erwarten sind.

Kommentar

Kommentare

Makarska
28°
Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 55%
Windstärke: 3m/s ONO
MAX 28 • MIN 27
26°
MO
28°
DIE
27°
MI
27°
DO
27°
FR
Weather from OpenWeatherMap

Facebook Likes

Das E-Paper

Wir freuen uns, das erste E-Paper in digitaler Form über Makarska und der Riviera vorzustellen. Es erscheint alle 2 Monate und ist kostenlos

Video der Woche

Das erste digitale E-Paper der Makarska Riviera kostenlos